Der Landkeis zeigt tolle neue Konzepte

Nachdem ich bereits letztes Jahr über die gelungene Digitalisierung im Bereich der Abfallwirtschaft berichtet hatte, gibt es jetzt mehrere Neuerungen, die ebenfalls eine Erwähnung wert sind. Auch die Standortkampagne wurde bereits heftig diskutiert, vor allem in den betroffenen Metropolen. Allein durch diese Aufmerksamkeit ist ein wesentliches Ziel davon wohl erreicht …

Ergebnisse 1. Sitzung des Marktgemeinderats

Die erste #Sitzung des Gemeinderats konnte ich leider nicht besuchen, weil ich gesundheitlich etwas angeschlagen war. Arbeit geht vor und den Abend habe ich einfach zur Erholung genutzt. Zudem waren nur zwei für mich interessante Punkte auf der Tagesordnung. Information über Bebauungspläne Gleich von vier Gemeinden wurde über Bebauungspläne berichtet. …

Verpachtung des Gemeinschaftsjagdreviers Oberthulba Nord

Das Gemeinschaftsjagdrevier #Oberthulba Nord mit einer Fläche von ca. 272 ha wird ab 01.04.2019 zusammen mit einem Begehungsschein für eine Teilfläche von ca. 85 ha des angrenzenden Eigenjagdreviers des Marktes Oberthulba neu verpachtet. Alle Informationen zur Angebotsunterbreitung bis spätestens 15.01.2019 gibt es auf der Seite des Rathauses. Eine Skizzierung des Gebiets …

Mehr Inhalte der Gemeinde-Homepage – Auch Euer Erfolg!

Noch vor etwas mehr als einem Jahr war die #Homepage des Rathauses eher spärlich bestückt. Freilich gab es dort bereits massig Informationen, Geschichtliches, Links und dergleichen. Aber zur Verbreitung aktueller Ereignisse oder Projekte gab es keine konsequente Nutzung. Dies hatte sich bereits gebessert nachdem eine Art „Konkurrenzsituation“ zu dieser Seite …

Informationspolitik 1.0 – Es geht einen Schritt rückwärts

Wissen ist Macht! Klingt hochtrabend, ist es auch. #Information ist für mich gerade im Bereich des engeren Zusammenlebens, und damit insbesondere in der #Kommunalpolitik und -verwaltung, das entscheidende Instrument. Kommunen tun immer mehr, um hier möglichst in der heutigen #Informationsgesellschaft anzukommen -jedenfalls die meisten. Im Rathaus Oberthulba hat man sich …