Veranstaltung: Zukunft ländlicher Raum

Ich will hier ausdrücklich keinerlei Parteienwerbung betreiben. Allerdings halte ich eine Veranstaltung der CSU am 08.09.2017 in Wartmannsroth-Windheim inhaltlich für recht interessant, da es hier neben den Wahlversprechen der CSU zur anstehenden Bundestagswahl um den ländlichen Raum gehen soll. Zu einer Fragestunde wurden eingeladen: Staatsminister Helmut Brunner, MdL Dorothee Bär, MdB …

Kein Obst und Gemüse mehr im Kinderhaus Oberthulba?!

Bisher erfolgte im Rahmen des Schulfruchtprogramms des Freistaats Bayern die tägliche Bereitstellung von Obst und Gemüse im Kinderhaus Oberthulba durch den EDEKA-Markt Straub (Hammelburger Straße, 97723 Oberthulba). Für jedes Kind ist dabei eine entsprechende Portion an frischem Obst und Gemüse zur direkten Lieferung in den Kindergarten gewährleistet. So sollen die Jungen und …

Umfrage: Digitalisierung im Markt Oberthulba – Teil 1

Als eines der wichtigsten Themen der aktuellen Zeit gilt vor allem im ländlichen Raum die Digitalisierung. In einem ersten Schritt will ich wie angekündigt für den Markt Oberthulba die Daten der Festnetzanschlüsse erfassen. In einer weiteren Umfrage soll der Stand zur Mobilfunktechnik bei den Bürgern erfragt werden. Abschließend kann dann …

Freyung-Grafenau wirkt mit Imagekampagne der Landflucht entgegen

Die Niederbayern haben die gleichen Probleme wie Unterfranken: Sie sind schwer von der Landflucht getroffen. Neben Einzelmaßnahmen der Gemeinden hat man sich hier für eine groß angelegte Imagekampagne entschieden. Der Erfolg bleibt nicht aus, denn es gibt bereits eine Stadtflucht aus den Ballungszentren.

Das wird nicht nur für unsere Region eines der Hauptthemen für die Zukunft sein.

0

Ergebnisse 16. Sitzung des Marktgemeinderats

Die Sitzung am 29.08.2017 war von eher unspektakulären Themen geprägt. Nennenswert ist vor allem der Abschluss an den Abwasserzweckverband  Thulba-Saale für den Ortsteil Schlimpfhof, welcher sein Abwasser bisher in Albertshausen klären ließ. Dazu war eine Genehmigung zur Unterquerung der Lauter zu beschließen. Außerdem wurde eine außerplanmäßige Neubeschaffung der Abgas-Absaugeanlage für …

Ist die Digitalisierung kommunale Pflichtaufgabe?

Nachdem der ländliche Raum lange vernachlässigt wurde, hat sich im Freistaat Bayern einiges getan. Auch in Oberthulba wurde viel im Bereich des schnellen Internets umgesetzt, teils mit Zutun der Gemeinde, teils durch den technischen Fortschritt und dem folgenden Angebot der Anbieter (Stichwort LTE). Um konkret für unsere Marktgemeinde einmal an …

Tag der Innenentwicklung

Die Allianz Kissinger Bogen wirbt für ihr lobenswertes Programm zur Förderprogramm zur Revitalisierung der Alt-/Innenorte am Sonntag, den 17.09.2017, von 14 – 18 Uhr in verschiedene Orten. Darunter sind auch drei Objekte in Oberthulba: Anwesen von Carina und Bernhard Straßen, Mühlgasse 3, Oberthulba Anwesen von Katharina und Alexander Schlereth, Mühlgasse …

Doppik im Lkr. Bad Kissingen unbeliebt

Die Main Post zeigt in einem aktuellen Artikel auf, wie die regionalen Kommunen ihre Haushalte aufstellen. Dabei weigern sich die meisten auf die Doppik (doppelte Buchführung in Konten) umzustellen. Ich nehme die Nachricht zum Anlass für ein kleines bisschen Aufklärung über die Sache und versuche die Problematik nachfolgend etwas an …

Tagesordnung – 16. Sitzung des Marktgemeinderats

Am morgigen Dienstag, den 29.08.2017, findet die 16. Sitzung des Marktgemeinderats Oberthulba mit Folgenden Themen (zusammengefasst) statt: Bauanträge Es stehen insgesamt 9 Anträge auf dem Plan Unterrichtung über Änderungen des Flächennutzungsplans des Marktss Burkardroth Unterrichtung über Änderungen des Bebauungsplans „Am Endweg“ in Zahlbach Abwasseranschluss Schlimphof (mit anderen) an den AZV …

Ein Spaziergang durch Hassenbach

Eigentlich wollten wir uns heute einmal das Museum im Gemeindehaus Hassenbach anschauen und uns dort Kaffee und Kuchen schmecken lassen. Schließlich sollte man es doch auch nutzen, wenn man es schon vor der Haustür hat. Leider standen wir aber um 15:00 Uhr vor verschlossenen Türen, obwohl der Kaffeetisch eigentlich angekündigt war. …