Tagesordnung – 20. Sitzung des Marktgemeinderats

Am Dienstag, den 24.10.2017, findet um 19:00 Uhr die 20. Sitzung des Marktgemeinderats Oberthulba statt. Interessant für viele Bürger dürfte neben der Festsetzung der Brennholzpreise die Behandlung der Anregungen aus den Bürgerversammlungen sein. Die Tagesordnung des öffentlichen Teils: Vorstellung des neuen Schulleiters der Volksschule Oberthulba Herrn Frank von Schoen Bauanträge …

Der Bürger – Chef an wenigen Tagen?!

Zu Bürgermeister und Gemeinderat gab es bereits jeweils einen Artikel, darum will ich heute einmal die Stellung des Bürgers auf kommunaler Ebene deutlich machen. Immerhin gibt es im Markt Oberthulba aktuell 5.083 davon, was im Übrigen eine Steigerung zu den letzten Zahlen bedeuten würde. Hoffen wir, dass dieser Trend anhält! …

Resolution gegen neue Freileitungen

Der Landkreis Bad Kissingen und andere betroffene Kommunen haben eine Resolution mit dem Titel „Keine weiteren Stromtrassen mit Endpunkt in Bergrheinfeld/ Grafenrheinfeld“ gegen den Bau weiterer Freileitungen in der Region unterzeichnet. Das Papier ist hier einsehbar: https://www.landkreis-badkissingen.de/buerger–politik/aktuelle-meldungen/m_11114   „Insbesondere die als Freileitung geplante Stromtrasse P43 würde den Landkreis Bad Kissingen massiv …

Ergebnisse 19. Sitzung des Marktgemeinderats

Am 10.10.2017 fand eine recht kompakte Sitzung des Gemeinderats statt (Tagesordnung). Beschlossen wurde zunächst die Wappensatzung für den Markt Oberthulba, die in der vorhergehenden Sitzung vorgestellt wurde. Weiterhin wurden  Installationsarbeiten über insgesamt rund 51 500 € an die mindestbietende Firma Jörg Grom aus Burkardroth. Die Aufträge betreffen neue Heizungen für den Bauhof Oberthulba …

Marktplatzerneuerung fordert Opfer

Den Marktplatz in Oberthulba neu zu gestalten und wieder in eine ansehnliche Gestalt zu bringen ist ein notwendiges Projekt. Es ist wirklich kein einladender Platz und kann (noch) nicht mit Prachtplätzen wie dem in Burkardroth (Bild, Zeitungsbericht zur Belebung des Ortskerns) mithalten. Das Angehen dieses Vorhabens ist also für die Ortsentwicklung …

Tagesordnung – 19. Sitzung des Marktgemeinderats

Am morgigen Dienstag, den 10.10.2017, findet die 19. Sitzung des Marktgemeinderats Oberthulba statt. Die Tagesordnung des öffentlichen Teils: Bauanträge Änderung des Bebauungsplanes „Obere Dick“ für den Teilbereich des (BA II) in Stangenroth – Unterrichtung gemäß § 4 Abs. 2 BauGB Neugestaltung Marktplatz Oberthulba – Information über die Neugestaltung des Brunnens …

Bürgerversammlungen – Termine

Ab heute sind wieder einmal die Bürger der Marktgemeinde gefragt, denn es findet der zweite Teil der jährlichen Bürgerversammlungen statt. Die folgenden Termine sind dafür angesetzt: 04.10.2017: Oberthulba, St.-Josefs-Heim, Pfarrsaal 05.10.2017: Thulba, Sportheim 16.10.2017: Reith, Sportheim 17.10.2017: Wittershausen, Feuerwehrhaus Ich kann jedem Bürger nur die Teilnahme empfehlen! Selbst wenn man selbst nichts zu äußern …

Der Bürgermeister – Verwaltungschef und politischer Richtungsgeber

Nachdem es im letzten Teil der Grundlagenbeiträge um den Gemeinderat ging, soll es im heutigen Artikel um den Vorsitzenden dieses Gremiums, den Ersten Bürgermeister, gehen. Man könnte hierüber sicher einen wissenschaftlicher angehauchten Artikel schreiben, aber ich versuche die rechtlichen Grundlagen im Folgenden so zu verpacken, dass sie für jeden Bürger …

Ergebnisse 18. Sitzung des Marktgemeinderats

Am 26.09.2017 fand die 18. öffentliche Sitzung des Marktgemeinderats statt (Tagesordnung). Dass bereits zwei Tische zur Überarbeitung beim Schreiner waren, machte sich nicht bemerkbar, da nur 16 Mitglieder anwesend waren. An diese Größe kann sich das Gremium wohl ohnehin gewöhnen, da aus der aktuellen Einwohnerentwicklung eine Schrumpfung auf 16 Räte …

Wir werden immer weniger – eine Einwohneranalyse

Das Hauptproblem der nächsten Jahre in den Kleingemeinden wie Oberthulba wird die Bekämpfung der Landflucht sowie der demographische Wandel sein. Zugespitzt ausgedrückt: Was hilft eine wirklich wunderschöne Gemeinde mit acht Gemeindeteilen, wenn überall nur noch eine handvoll Menschen leben, die zudem einen Altersschnitt um den Renteneintritt aufweisen? Aber wie sieht …