Mario Götz steht als Bürgermeisterkandidat der CSU bereit

Auch wenn gestern sicherlich nicht alles stimmte, was in den Medien zu lesen war, gab es dort auch einen Artikel von der Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbands zu lesen. Mein kleiner Scherz zum 1. April ist übrigens scheinbar ganz gut angekommen. 🙂 Bereits länger klar Wer einigermaßen aufmerksam die Kommunalpolitik verfolgt, weiß …

Volksbegehren Artenvielfalt erfolgreich – auch im Markt Oberthulba

Kaum einer ist an dem Thema in den letzten Wochen vorbei gekommen: Das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ rief dazu auf, seine Unterschrift im Rathaus zu leisten. Das Volksbegehren war in der Sache erfolgreich! Mit 18,4% in ganz Bayern fuhr es das beste Ergebnis in der Geschichte ein. Lokale Zahlen Der …

Der Landkeis zeigt tolle neue Konzepte

Nachdem ich bereits letztes Jahr über die gelungene Digitalisierung im Bereich der Abfallwirtschaft berichtet hatte, gibt es jetzt mehrere Neuerungen, die ebenfalls eine Erwähnung wert sind. Auch die Standortkampagne wurde bereits heftig diskutiert, vor allem in den betroffenen Metropolen. Allein durch diese Aufmerksamkeit ist ein wesentliches Ziel davon wohl erreicht …

Verbesserung in der LTE-Versorgung

Schon seit ein paar Wochen ist mir aufgefallen, dass die LTE-Verbindung meines dienstlichen Laptops mit vollem Empfang glänzt. Ich hatte zwar auch zuvor keine Probleme, da die Versorgung aus Bad Kissingen stabil war, aber jetzt ist das natürlich perfekt. Ein Zeitungsartikel brachte dann Klarheit. Pressemittelung von Vodafone „Wir investieren massiv …

Kommunalpolitische Auswirkungen des Koalitionsvertrags in Bayern zwischen CSU und FW

Bereits aus dem Koalitionsvertrag auf Bundesebene hatte ich die wesentlichen Vereinbarungen mit direkter kommunaler Auswirkung zusammengefasst. Viel wichtiger ist aber der nun zwischen CSU und Freien Wählern geschlossene Koalitionsvertrag „Für ein bürgernahes Bayern“ (hier im Volltext). Denn die Ausgestaltung der Kommunalverwaltung ist letztlich Ländersache und in Bayern nimmt dieser Punkt traditionsgemäß …

Bürgerentscheide häufen sich – Über Sinn und Unsinn dieses Instruments

Genau heute vor einem Jahr habe ich einen Artikel veröffentlicht, der die (gesetzlichen) Rechte und Pflichten von Bürgerinnen und Bürgern einer Gemeinde kurz beschreibt. Zum Bürgerentscheid fasste ich dabei folgenden Abschlusssatz: „Ich hoffe, dass unserer Gemeinde solch ein Akt auf Dauer erspart bleibt. Bei uns sollte die Politik nah genug …

Mehr Inhalte der Gemeinde-Homepage – Auch Euer Erfolg!

Noch vor etwas mehr als einem Jahr war die #Homepage des Rathauses eher spärlich bestückt. Freilich gab es dort bereits massig Informationen, Geschichtliches, Links und dergleichen. Aber zur Verbreitung aktueller Ereignisse oder Projekte gab es keine konsequente Nutzung. Dies hatte sich bereits gebessert nachdem eine Art „Konkurrenzsituation“ zu dieser Seite …

Gut informiert?! – Ergebnisse aus der Umfrage im Markt Oberthulba

Trotz Sommerferien, heißen Temperaturen und Urlaubszeit haben 56 Bürgerinnen und Bürger allen Ortsteilen an der #Umfrage zur Informationsgewinnung und -politik im Markt Oberthulba teilgenommen. Vielen Dank zunächst allen, die sich die Mühe gemacht haben und sich entsprechend beteiligt haben! Allgemeines Wie bisher habe ich auf ein authentifiziertes Verfahren verzichtet, allein …

BN bemängelt die KG13 bei Wittershausen – Und sagt nur die halbe Wahrheit!

Als ich heute einen Artikel zum Flächenfraß durch Förderfehler in der BSZ las, war ich schon ein bisschen verärgert. Nicht einmal wegen des Inhalts, an jeder Maßnahme gibt es Kritik und Lob, sondern weil ich etwas mehr zum Hintergrund weiß, als da kommuniziert wurde. Der Bund Naturschutz (BN) bemängelt den seiner …