Die #Kommunalwahl hält die Verwaltungen in Atem, denn hier ist eine Menge zu organisieren. Trotzdem hat sich die Gemeindejugendarbeiterin Ina Hiller um die Möglichkeit einer Jugendwahl gekümmert. Nachdem ich freundlich gefragt wurde, stelle ich gerne die Informationen für die #Jugend hier zur Verfügung. 🙂

Wahlzettel

Die Wahlzettel könnt Ihr hier einfach herunterladen und ausfüllen:

Die Stimmzettel müssen bis 27.03.2020 im Briefkasten des Rathauses oder bei eurem Ortsreferenten bzw. eurer Ortsreferentin sein. Eine Abgabe bei Ina Hiller (Kontakt: 0170-4805632, ina.hiller@projugend-kg.de) ist auch möglich.
Wichtig ist die korrekte Beschriftung des Umschlages: „U18 Stimmzettel für Ina Hiller“

Natürlich findet auch diese Wahl geheim statt. Also dürft Ihr keine Namen oder andere Hinweise auf die Zettel oder den Umschlag schreiben.

Ergebnisse

Die Auszählung findet dann auch gleich am 27.03.2020 statt. Weitere Informationen gibt es auf der Seite von Pro Jugend, dort werden sicherlich auch die Ergebnisse zu sehen sein. Das Ergebnis ist mir freilich dann ebenfalls eine Meldung hier wert!

Auch wenn man unter 18 nicht „echt“ wählen darf, ist das eine gute Aktion! Ihr könnt zeigen, wie euer Bürgermeister heißen sollte und wie euer Gemeinderat aussehen würde. So ein Ergebnis findet immer Beachtung, auch wenn es nicht verbindlich ist. Viel Spaß! 🙂

Weitere Infos zur Wahl

Ina hat mir schon verraten, dass der ein oder andere in einem Projekt zur Kommunalwahl auf dieser Seite ein paar Informationen eingeholt hat. Das freut mich freilich, man kann sich nicht früh genug interessieren. Hier gibt es ein paar Links:

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.