Im Oktober 2019 hat sich der Kreisausschuss mit einer knappen Mehrheit von 7:6 Stimmen für ein erstmaliges eSports-Turnier im Landkreis Bad Kissingen ausgesprochen.

Nun verwandelt sich am 15.02.2020 das Jack-Steinberger-Gymnasium zur Spielstätte für das erste E-Football-Turnier des Landkreises. Bis zu 200 Jugendliche können dann in Zweier-Teams im Spiel FIFA 2020 unter sich ausmachen, wer der beste Gamer ist. Organisiert wird das Event von der Kommunalen Jugendarbeit und dem Bayerischen Fußballverband.

Hintergrund

Der Anspruch der Jugendarbeit ist es, die Jugendlichen von zuhause in die Vereinsheime oder Jugendräume zu bringen, damit sie dort Gleichaltrige sowie Gleichgesinnte treffen und auch unter Anleitung spielen können. Gleichzeitig sollen sie auf diese Weise die vielen weiteren Angebote der Vereine und der offenen Jugendarbeit kennenlernen können.

Die Teilnahme ist kostenlos und richtet sich an Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren, die im Landkreis wohnen. Das Siegerteam gewinnt zweimal zwei Eintrittskarten für ein Bundesligaspiel. Alle Info und die Anmeldemöglichkeit zum Turnier gibt es hier:
www.landkreis-badkissingen.de/10101

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.