Wasserqualität im Markt Oberthulba – Aktuelle Daten

Nachdem die Zahlen der aktuellen Wasseruntersuchung diese Woche im Gemeindeblatt veröffentlicht wurden und die Daten auf der Homepage der Gemeinde ebenfalls bereits aktuell sind, zitiere ich Sie hier einmal als Nachricht, dass diese wichtige Meldung nicht untergeht. Denn die Werte bei uns können sich durchaus sehen lassen!

Untersuchung vom Mai/Juni 2018

Oberthulba, Hassenbach, Reith, Schlimpfhof, Wittershausen, Autobahnmeisterei Frankenbrunn, Hetzlos, Thulba, Reith – Weippertstrifter Weg, Am Graben, Zur Rasenwiese Grenzwert
pH-Wert bei Entnahme 7,68 7,87 >pH 6,5 – <pH 9,5
Gesamthärte °dH 7,9 6,24
Härtebereich 2 1
Härtebereich nach WRMG mittel weich
Calcium mg/l 48,3 27
Magnesium mg/l 5,1 10,7
Natrium mg/l 8,7 3,7 200
Sulfat mg/l 9,6 7,8 250
Nitrat mg/l 8 4,3 50
Fluorid mg/l 0,05 0,09 1,5

Nicht nur wenn man zuvor acht Jahre in Würzburg (40,1° dH!) gewohnt hat, kann man insbesondere den niedrigen Härtebereich unseres Wassers erkennen. Es schmeckt perfekt und Entkalkung ist bei uns kaum nötig. Das ist nicht nur geografisches Glück, sondern ist auch der ständigen und vorbildlichen Arbeit und Investition in unsere Versorgung zu verdanken. Hier haben die Entscheider im Rathaus in den letzten 20 Jahren wirklich Top-Arbeit abgeliefert!

Problem Nitrat

Bevor die Medien sich dauerhaft um die Regierungskrise zwischen CDU und CSU kümmern mussten, gab es einige Berichte hinsichtlich Problemen mit Nitrat im Grundwasser (siehe etwa BR oder Merkur). Leicht zu erkennen ist, dass wir von diesem Problem weit entfernt sind. Denn mit 4,3 und 8 mg/l liegen wir weit unter dem geforderten Grenzwert.

In anderen Ländern wie der Schweiz liegt der Grenzwert zwar schon bei 25 mg/l, aber selbst das ist für uns in weiter Ferne. Experten gehen davon aus, dass aus natürlichen Quellen bereits bis zu 10 mg/l im Grundwasser vorhanden sein können (s.a. Bericht im Spiegel). Alles in allem also stehe wir hervorragend da und haben keinerlei Grund zur Sorge!

Im Landkreis Bad Kissingen haben übrigens einige Gemeinden deutliche Problemen damit. Von der Main Post gibt es eine Übersichtskarte mit den Werten. Und auch in Würzburg hat man damit ein Problem, denn die Werte liegen bereits über 30 mg/l.

Und jetzt Prost mit unserem Leitungswasser! 🙂


#Wasser #Wasserversorgung

0

2 Gedanken zu „Wasserqualität im Markt Oberthulba – Aktuelle Daten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.