Oberthulba: Einbruch in Einfamilienhaus – Polizei sucht Zeugen

Am Freitagvormittag hat sich ein Einbruch in ein Einfamilienhaus ereignet. Die Täter hatten offenbar vor dem gewaltsamen Eindringen in das Anwesen noch an der Haustür geklingelt, um zu prüfen, ob jemand sich im Haus befindet. Sie erbeuteten neben Schmuck auch Bargeld und entkamen unerkannt. Die Hammelburger Polizei nimmt Zeugenhinweise entgegen.

Nur für etwa eine Stunde war die Eigentümerin eines Anwesens am Schieferstein am Freitagvormittag zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr außer Haus gewesen. Diesen Zeitraum nutzten bislang unbekannte Täter für den Einbruch im Siedlungsgebiet. Die Tat dürfte nach bisherigen Erkenntnissen von einem jungen Paar verübt worden sein. Die Täter verschafften sich über ein Badfenster Zutritt zum Haus und erbeuteten Schmuck und Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro. Der Sachschaden am Fenster dürfte sich nach ersten Schätzungen auf etwa 500 Euro belaufen.

Vieles spricht derzeit dafür, dass das Duo unmittelbar vor Tatausführung am betreffenden Anwesen geläutet und damit gegebenenfalls sichergestellt hatte, dass niemand zu Hause ist.
Die beiden Tatverdächtigen können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:
• junger Mann im Alter von 20-25 Jahren
• bekleidet mit dunkler Jacke, einer im Oberschenkelbereich aufgeschlitzte Jeans und eine dunkle Mütze

Täterin 2:
• junge Frau im Alter von etwa 20 – 25 Jahren
• trug eine dunkle Jacke mit Pelzkragen und einen hellen Schal sowie eine helle Mütze

Die Polizei hofft insbesondere auch wegen der besonderen Vorgehensweise auf Hinweisen von Zeugen.

• Wem sind die Personen am Freitagvormittag noch aufgefallen oder haben die Verdächtigen auch an anderen Anwesen geklingelt?
• Wer hat ein ortsfremdes Fahrzeug im Siedlungsgebiet beobachtet?
• Wer kann sonst Hinweise zu dem Einbruch geben?

Hinweise werden durch die Polizei in Hammelburg unter Tel. 09732/906-131 entgegen genommen.

Quelle: https://www.polizei.bayern.de/unterfranken/news/presse/aktuell/index.html/272539

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.